Das Festival für Wissenschaft und Film

18. bis 20. März 2016 | Basel, Gundeldingerfeld

Nützliche Infos für das Festival 2016

Eintritt

Tickets gibt's ab Freitag, 18.3. um 18 Uhr an der Kasse.

Wir wollen, dass das Festival allen zugänglich ist – gerade für junge Menschen mit kleinen Portmonees.

Mit der KulturLegi ist jede Preiskategorie 50 % günstiger.

(Preise in Franken)

 

Alter       |   Fr   |   Sa    |   So   |  Festivalpass

 

Unter 18  |  5.-  |     7.-  |   5.-  |  12.-

 

Über 18   | 10.-  |  15.-  |  10.-  |  25.-

 

Über 28   | 15.-  |  20.-  |  20.-  |  35.-

 

 

Anreise

Wo ist das Gundeldingerfeld?

 

Adresse: Dornacherstrasse 192, 4053 Basel

 

Zu Fuss: Etwa 10 Minuten vom Bahnhof SBB Eingang Gundeldingen.

 

Mit dem Drämmli: Nr. 16 oder 15 Richtung Bruderholz bis Tellplatz, dann 6 Minuten zu Fuss

Das jährliche Festival für Wissenschaft und Film.

 

 

 

 

 

Vom 18. bis 20. März 2016 realisierten wir auf dem Gundeldingerfeld in Basel das erste Festival. Die Filme, Workshops und Diskussionen zeigten vielfältige Aspekte rund um unser Essen auf.

 

Die nächste Ausgabe erwartet uns im März 2017! Im Mittelpunkt steht dann das menschliche Gehirn, mit seinen Windungen und Wirrungen.

 

Mit kontroversen Filmen und Debatten wollen wir auch Dich ermutigen, in die Geheimnisse der Forschung einzutauchen. Wir wollen unsere Umwelt verstehen und bei aktuellen Themen mehr mitreden. Als Erstes beleuchteten wir alles rund um unser Essen.

 

Was uns im Alltag selten bewusst ist: Die Naturwissenschaft wird immer wichtiger bei der Herstellung und Verteilung von Essen. Woher kommt unser Lieblingsgericht und wie wird es produziert? Was ist gesund? Wie viel Wasser steckt in einem Steak? Und kann man die wachsende Weltbevölkerung ernähren?

 

Wir stellen viele Fragen. Wir schauen viele Filme, treten in Labore und Küchen, debattieren mit Experten.